Verbessern Sie Ihre Codebasis

TÜV Süd PTB Bayerische Oberlandbahn Agfa Continental Targenio Nuernberger Versicherung VW

Arbeiten mit Legacy Code

Viele Software-Projekte starten nicht mit einer grünen Wiese, sondern mit einem bestehenden Code-Bestand. Dieser bestehende Code ist oft nicht gut strukturiert, schwer zu verstehen, schwer zu warten und kaum an neue Anforderungen anzupassen. Die Folge sind hohe Kosten für die Wartung und Erweiterung der Software. Die Entwickler sind frustriert, weil sie sich mit Problemen und Bugs im alten Code herumschlagen müssen, anstatt sich auf Verbesserungen und neue Features zu konzentrieren. Die Kunden sind frustriert, weil die Software nicht die gewünschten Funktionen bietet und die Kosten für die Wartung und Erweiterung der Software ständig steigen.

Es ist oft nicht wirtschaftlich, den bestehenden Code komplett neu zu schreiben, stattdessen muss der Code schrittweise verbessert werden. Viele Entwickler haben jedoch Angst, den Code zu verändern, weil sie zurecht befürchten, dass sie dadurch neue Fehler einführen. Die Folge ist, dass der Code immer schlechter wird und die Kosten für die Wartung und Erweiterung der Software immer weiter steigen.

Es gibt aber viele bewährte Techniken, um den Code schrittweise zu verbessern und Schritt für Schritt in eine Form zu bringen, in der Entwickler wieder gerne damit arbeiten und den Code wieder leichter warten und erweitern können. Dadurch überführen Sie Ihre Legacy-Codebasis in eine moderne Codebasis, die leichter und kostengünstiger wartbar und erweiterbar ist und die Ihren Entwicklern wieder Freude an der Arbeit mit dem Code bereitet.

Unsere erfahrenen Coaches zeigen Ihren Entwicklern an konkreten Problemen in Ihrer bestehenden Codebasis, wie sie diese Techniken anwenden können und viele der Fallstricke, die beim Arbeiten mit Legacy-Code auftreten, vermeiden können.

Hier bleibt keine Frage offen!

Wir nehmen uns sehr gerne Zeit für Sie. Nutzen Sie unser Kontaktformular für eine schriftliche Kontaktaufnahme. Unser Team antwortet rasch und spätestens innerhalb von 24h. Bei fachlichen Fragen und zur Klärung der Schwerpunkte, die für Ihr Team zielführend sind, vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch!